Steffenstrasse 11 und 13

Mietwohnungen

922C217D-B039-40C1-A2E3-D9316E92E727_edi

2021-

Bauherr 

Leistungsumfang

Projektdaten

Immowelt Plus AG

Entwurf, Baueingabe

19 Mietwohnungen

Der Neubau mit 19 Mietwohnungen kommt zwischen dem Bahngleis und der schmalen Privatstrasse zu liegen. Das dreigeschossige Gebäude mit Attika ist einiges grösser als die umgebenden Einfamilienhäuser mit Steildach. Die rechteckige Grundform ermöglicht eine ruhige Gestaltung. Loggien auf drei Seiten bilden grosse Aussenräume mit privatem Charakter. Im Attika reagiert der Grundriss auf die Lärmbelastung durch die Bahn, die betroffenen Wohnungen können auf lärmberuhigt Innenhöfe gelüftet werden. Zusätzlich sind die Fenster im Attika durch vorgesetzte Volumen geschützt.

Der Kontrast Weiss-Schwarz bestimmt die Fassadengestaltung. Klares Weiss für die geschlossene Aussenhaut in Verputz hebt sich ab von den schwarzen Fenstern und den mit schwarzem Holz ausgekleideten Loggien.

Für die 3-Zimmerwohnungen wurden zwei unterschiedliche Grundrisstypen entwickelt. Eine konventionelle Wohnform findet in den Wohnungen statt, wo das Wohnen von den Schlafräumen klar abgetrennt ist. Die Variante dazu bietet ein Wohnen übereck an, bei welchem ein Zimmer mehr dem Wohnen zugeordnet ist und zum Beispiel als Büro genutzt wird.

2021