Naglerwiesenstrasse 11/13 Zürich

Eigentumswohnungen

2003 - 2006

Bauherr 

Leistungsumfang

Projektdaten

Mobimo Verwaltungs AG

Projekt, GU-Ausschreibung, Ausführung

16 Eigentumswohnungen

In den zwei Mehrfamilienhäuser werden 16 Eigentumswohnungen realisiert. Die angrenzende Parzelle im Südosten gehört zur Landwirtschaftzsone. Deshalb sind die Gebäudevolumen abgetreppt, damit jede Wohnung teilhaben kann an dieser freien Fläche. Der Ausblick aus den einzelnen Wohnzimmern öffnet sich Übereck bis zu den Alpen.

Mittels eines langgestreckten Wintergarten und davorgeschalteten Balkon ist es den Bewohnern überlassen, wie stark sie ihre Fassade offenhalten oder eben durch die verschiedenen Schichten schliessen wollen.

Die Grundrisse sind funktionell aufgeteilt. Die französischen Fenstern in den Schlafräumen und grossen raumhohen Verglasungen im Wohnbereich belichten die Räume optimal und bieten Ausblicke ins Grüne. Die Küche bildet den Abschluss des Wohnbereiches. Der grosszügige Balkon erweitert den Wohnraum in den Aussenraum. Die Nebenräume sind als Rücken im Norden angesiedelt. Vom Hauptschlafraum kann man über seine Ankleide direkt ins grosse Bad gelangen.

2006