Hurdäckerstrasse 44 Zürich

Eigentumswohnungen

2017 -

Bauherr 

Leistungsumfang

Projektdaten

Privat

Entwurf, Baueingabe, Ausführungsplanung

8 Wohnungen

Direkt an die Landwirtschaftszone grenzend, den Wald im Rücken, sitzt der Neubau in oberster Lage des Hönggerbergs. Übers Feld ist ein herrlicher Weitblick bis zum gegenüberliegenden Üetliberg gegeben.

An jeder Ecke des Gebäudes ist ein Balkon platziert, der die Fassadenversprünge auffüllt und das Volumen komplettiert. Raumhohe Fenster wechseln sich ab mit durchgehenden verputzten Fassadenbändern. Ein warmes Grau erinnert an die verwitterten silbernen Holzlatten der Scheunen weiter unten. Die dunkel gewordenen Dachziegel der Bauernhöfe wiederum standen Pate für die Fensterrahmen in dunkelstem Ochsenblutrot.

Das innenliegende Treppenhaus des Dreispänners wird erhellt durch ein grosses Oberlicht. Zarte gräulichbeige Bodenplatten, darauf abgestimmte Türrahmen und Geländer heissen die Bewohner willkommen. 8 Eigentumswohnungen auf drei Ebenen finden Platz im Gebäude.

2021